Permalink

0

Gesund wachsen-Apfelkuchen mit 2erlei Karottencreme

Wieder freue ich mich einen Beitrag für die gesunde Ernährung unserer Zukunft leisten zu dürfen. Da gehts natürlich um Bio, natürlich um gesunde Lebensmittel, und in diesem Fall auch um die bevorstehende Grippezeit. 

Äpfel, Karotten, Nüsse, Honig. Lauter gesunde Sachen. Doch wie essen es unsere Kinder gerne? Und was passt in die kalte Jahreszeit besser als ein warmes Stück Kuchen? Als dann, ans Backblech fertig los 😉

Zutaten für den gesunden Apfelkuchen mit Karottencreme

250g weiche Butter
250g Staubzucker
5 Eier
1x Backpulver
1x Vanillezucker
150g Dinkelmehl glatt
150g Dinkelmehl Vollkorn
150g gemahlene Nüsse (Nussmix oder Mandeln, Walnüsse,…)
1,5kg Äpfel
3 Stk weichgekochte Karotten (oder verschiedene Farben)
1 Becher griechisches Joghurt
2-3 EL Esslöffel Honig (ggf. Marmerlade zum “Abschmecken” oder “Färben”)
Stundentenfutter als Deko

Zubereitung des Gesund wachsen-Apfelkuchens

Das schöne am Backen ist ja, wenn mal alle Zutaten beieinander liegen, dann geht der Rest meist sehr einfach – zumindest bei meinen Rezepten, da ich auch nicht immer die Zeit habe stundenlang in der Küche zu stehen.

Äpfel, die manche Kinder vielleicht nicht mehr essen würden... als Kuchen gehts aber ;-)

Äpfel, die manche Kinder vielleicht nicht mehr essen würden… als Kuchen gehts aber 😉

Zuerst die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden und nebenbei schon in einer Schüssel mit dem Zitronensaft vermischen, damit sie nicht so schnell braun werden.

Apfelspalten mit Zitronensaft - damit die Spalten nicht so schnell braun werden

Apfelspalten mit Zitronensaft – damit die Spalten nicht so schnell braun werden

Die Butter und die Eier sollte Zimmertemperatur haben, bzw. bei der Butter kann man notfalls mit einer niedrigen Stufe der Mikrowelle etwas nachhelfen. Zuerst die Butter cremig schlagen und nach und nach die Eier dazu geben.

Zuckermischung mit Staubzucker und Vanillezucker

Zuckermischung mit Staubzucker und Vanillezucker

Zuerst kommt der Zucker inkl. Vanillezucker dazu. Dann wird das mit Backpulver gemischte Mehl eingerührt und zum Schluss die gemahlenen Nüsse eingerührt. Das geht mit der Küchenmaschine auch noch ohne Knethaken, da die Masse recht locker ist. Und schon kann man die beiden verheiraten – Süße Masse mit Apfelstücken…

Locker nussige Masse auf frisch geschnittenen Äpfeln

Locker nussige Masse auf frisch geschnittenen Äpfeln

Und schon geht es ab in den Ofen bei 180°C OU-Hitze für ca. 30min. Inzwischen die vorher weiche gekochten Karotten mit dem Joghurt und Honig vermischen und abschmecken. Mit Marmelade kann man die Kids noch etwas mehr farblich und geschmacklich dazu verführen, also sollte man sich rantasten. Aber auch nur Joghurt mit Honig ist ein heißer Tipp bei Kindern.

2erlei Karottencreme kann man je nach Kindergeschmack noch anpassen - z.B. mit Marmelade

2erlei Karottencreme kann man je nach Kindergeschmack noch anpassen – z.B. mit Marmelade

Und schon sind 30min um und man kann den Kuchen begutachten…

Der Kuchen - nach 30min

Der Kuchen – nach 30min

Wenn es dann so aussieht, Ofen ausschalten und noch etwas nachziehen lassen. 15min im Ofen, 15min draußen – dann kann man ihn schon anschneiden. Wie so oft geht er als kalter Kuchen besser schneiden, doch kaum jemand der diese Zeit wirklich “hat” (also solange warten will).

 

Gesund wachsen-Apfelkuchen mit 2erlei Karottencreme und Nüssen

Gesund wachsen-Apfelkuchen mit 2erlei Karottencreme und Nüssen

Ich wünsche euch gutes Gelingen und eine gesunde Grippezeit!

Alle Fotos zum Gesund wachsen-Apfelkuchen

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.