Permalink

0

Schnelle Spaghetti mit Parmesan, Zitrone und Ei – Very Basic a la Jamie

Spaghetti mit Eigelb, Parmesan und Zitrone - very basic a la Jamie Oliver

Ein schnelles Rezept, wenn euch vom Backen ein paar Eigelb überbleiben und /oder eine halbe Zitrone. Aber es ist nicht nur schnell, sondern very basic. Also ganz einfach und geschmacklich überraschend. Geht an sich sehr einfach – Spaghetti, Zitrone, Eigelb, Parmesan und Schneebesen… 

Und ab geht die Post. Eigelb mit doppelten Menge Parmesan und der Saft einer halben Zitrone. Natürlich kann die Menge variieren – ich habs mit 2 Eigelb, 4 gehäuften EL fein geraspelten Parmesan und den Saft und Abrieb einer halben Zitrone gemacht. Alles zusammen mit einem Schneebesen glatt schlagen.

Eigelb, Parmesan und Zitrone - das wird eine schnelle Pastasauce

Eigelb, Parmesan und Zitrone – das wird eine schnelle Pastasauce

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Dann die Spaghetti nicht abgießen, sondern direkt mit einer Gabel die Nudeln zur Sauce geben. Das heiße Salzwasser und die Spaghetti ergeben eine tolle Bindung und man hat eine tolle frische Carbonara-Sauce.

Spaghetti mit Eigelb, Parmesan und Zitrone - very basic a la Jamie Oliver

Spaghetti mit Eigelb, Parmesan und Zitrone – very basic a la Jamie Oliver

Zusätzlich kann man jetzt anbratene Speckwürfel, frischen Basilikum, bunten Pfeffer oder was auch immer als Variationen versuchen. Wirklich flott und frisch.

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.