Permalink

0

Veganes Reisfleisch

Vegetarisches Reisfleisch mit zweierlei Tofu

An sich bin ich kein Fan der veganen Ernährungsweise. Ich kann jeden Vegetarier aus verschiedenen Gründen verstehen, aber meiner Meinung nach ist eine ausgewogene Ernährung das Wichtigste für ein gesundes Leben – und da hakt es laut vielen Ärzten und Experten beim Veganismus. Doch jedem das seine, jeder soll seinen Weg finden, der für ihn oder sie passt.

Rezept: Veganes Reisfleisch

Zutaten (für 6-8 Personen):
– Parboiled Reis (3 Tassen)
– Tofu (1x geräuchert, 1x natur, jeweils 250g)
– 2 Zwiebeln, 3-4 Parika – verschiedene Farben
– Salz, Pfeffer, Chilipaste oder Tabascosauce (wenn mans scharf will), Tomatenmark, Sojasauce, Worcestersauce

Zutaten für didifood Veganes Reisfleisch

Zutaten für didifood Veganes Reisfleisch

Zuerst Zwiebeln und Parika ein kleine ca. daumengroße Stücke schneiden und in Öl scharf anbraten. Es können ruhig ein paar dunkle Röstaromen entstehen. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Zwiebeln und Paprika leicht angeröstet zur Seite stellen

Zwiebeln und Paprika leicht angeröstet zur Seite stellen

Weiter gehts mit dem Tofu. Hier ist das Problem, das Tofu entweder eingelegt und somit recht feucht oder als trockenes Granulat erhältlich ist. Mit dem Granulat, gut gewürzt, kann Tofu mit zähem Schweinefleisch durchaus mithalten. Aber meiner Frau Sonja als Vegetarierin ist das zu authentisch. Also wird bei uns Tofu geräuchert und natur eingelegt verwendet. Es sollte scharf angebraten und lange geschwenkt werden, damit es kompakter wird. Dann noch mit etwas Sojasauce und Worcestersauce würzen und dann den Reis und die Paprika-Zwiebelmischung untermischen.

Tofu scharf anbraten, damit kompakte Röstaromen entstehen

Tofu scharf anbraten, damit kompakte Röstaromen entstehen

Und somit kommen wir aber noch zum Reis. Nicht umsonst lernt man als japanischer Koch im ersten Lehrjahr nur wie man diesen richtig kocht. Lustigerweise sind die Kochanleitungen auf den Packungsrückseiten nur teilweise hilfreich. Daher hier meine Anleitung für den perfekten Reis:

Kochanleitung für perfekten Reis

Für 1 Tasse Reis werden 2 Tassen Wasser aufgekocht und mit 1/2TL Salz gewürzt. Wenn das Wasser kocht auf schwache mittlere Stufe zurückschalten – also bei 9 Stufen auf 4 stellen – und den Reis dazugeben, umrühren und zudecken. Dann ca. 15min langsam kochen und alle 5min einmal umrühren und wieder den Deckel drauf. Nach 15min von der Kochstelle nehmen und weiterziehen lassen und ca. 1EL Öl oder Butter dazugeben, damit nicht mehr Wasser in das Reiskorn eindringen kann und somit der Reis nicht so leicht matschig wird.

Oder es ist einfach etwas Reis vom Vortag übrig geblieben. Dann ist er für Reisfleisch oder auch Risotto perfekt aufzuarbeiten 😉 In unserem Fall alles zusammen mischen noch mit etwas Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschmecken. Mahlzeit!

didifood Veganes Reisfleisch mit gemischtem Tofu

didifood Veganes Reisfleisch mit gemischtem Tofu

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.