Permalink

1

Frühstück mal anders – Spaghetti-Käse-Omelette mit Bergkäse und Pasta von gestern

Drauf kommt Schnittlauch und Kren, dazu Brot und Gurkerl ... zum Beispiel ;-)

Nudeln von gestern, Karotten kurz vorm Welken und 2 Scheiben Bergkäse. Gute Idee, gutes Frühstück. Draus wird ein Omelette mit Käse, Karotten und Spaghetti. Somit mit Resten wieder mal was “anderes” gekocht. Also ein guter Start in den Tag. 

Quick Recipe: Spaghetti-Cheese-Omelette

Man nehme eine Handvoll Spagehtti und schneidet passend dazu 2 Bergkäsescheiben und eine kleine Karotte in dünne Streifen.

Leckere Streifen - Karotten und Bergkäse

Leckere Streifen – Karotten und Bergkäse

Dann 1 Ei mit 1EL Rahm (hatte ich auch übrig) und einem schwachen EL Dinkelmehl verquirlen oder mixen. Alles zusammenmischen und in der Pfanne gleichmäßig goldbraun bei mittlerer Hitz mit etwas Olivenöl braten.

Omelette nach dem Wenden - perfetto

Omelette nach dem Wenden – perfetto

Dann wenden und Herdplatte abstellen. Auch bei Induktion reicht die Hitze der Pfanne, damit es fertig gebraten wird. Was kommt dann noch drauf? Was ihr findet 😉 Bei mir ist es Kren und Schnittlauch.

Fertig - Spaghetti-Käse-Omelette

Fertig – Spaghetti-Käse-Omelette

Dazu gab es Gurkerl und eine Scheibe Vollkornbrot. Mahlzeit und einen guten Start in den Tag wünsch ich euch.

Alle Bilder

Sharing is Caring... Jetzt Teilen. Danke.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.